Ottmar Edenhofer

Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) & Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Kopernikus-Projekt Ariadne

Prof. Dr. Ottmar Edenhofer ist Sprecher des Kopernikus-Projekts Ariadne. Er ist Direktor und Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und Direktor des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC). Außerdem ist er Professor an der Technischen Universität Berlin und gilt als einer der weltweit führenden Experten für die Ökonomie des Klimawandels. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. Edenhofers wissenschaftliche Expertise wird von Politik und internationalen Organisationen gleichermaßen nachgefragt. Er berät u.a. Bundeskanzlerin Merkel, Außenminister Heiko Maas, Bundespräsident Frank-Walther Steinmeier und die Weltbank.

Portrait Ottmar Edenhofer