Ursula Fuentes-Hutfilter

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Ursula Fuentes Hutfilter leitet im Bundesumweltministerium (BMU) das Referat „Klimaschutz und Energiewende“. Von 2017 bis Anfang 2021 hat sie in Perth (Australien) bei Climate Analytics sowie als Honorarprofessorin an der Murdoch University an Studien zur Energietransformation im Asien-Pazifikraum mitgewirkt. Sie hat bis 2016 im BMU das Referat Grundsatzfragen Klimaschutz/Klimaschutzplan geleitet und war vorher im Bereich internationaler Klimaschutz tätig. Nach ihrer Promotion 1998 in Physik war sie an der Schnittstelle von Wissenschaft und Klima/Energiepolitik tätig, unter anderem als Referentin in der Geschäftsstelle des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU).

Platzhalterfoto Ursula Fuentes-Hutfilter