Corinna Enders

Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur (dena)

Corinna Enders ist seit Oktober 2023 Vorsitzende der Geschäftsführung der dena. Sie studierte Jura in Deutschland und Italien und ist Expertin für Umwelt- und Klimapolitik. Nach kurzer Tätigkeit als Anwältin startete sie im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und war in unterschiedlichen Abteilungen des Ministeriums tätig. Es folgte eine Station als stellvertretende Ständige Vertreterin beim Umweltprogramm (UNEP) und Siedlungsprogramm (UN-Habitat) der Vereinten Nationen in Nairobi, Kenia. Danach war sie als stellvertretende Referatsleiterin „Internationaler Klimaschutz“ erneut für das BMUV tätig. Vor ihrer Tätigkeit bei der dena hat Corinna Enders als Geschäftsführerin die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH in Berlin aufgebaut und ausgebaut.

© Goetz Schleser